Telenot Atorisierter Stützpunkt
Telenot Atorisierter Stützpunkt
Besuchen Sie uns auf Facebook!

Sie sind hier

Bund fördert Einbau von Alarmanlagen

Meilenstein für Hauseigentümer, Mieter und Gebäudesicherheit

Mit 152.000 Einbrüchen hat die Polizeiliche Kriminalstatistik einen neuen Höhepunkt erreicht. Jetzt reagierte der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags: Er plant ein neues Förderprogramm, das Hauseigentümer bei der Einbruchsicherung finanziell unterstützen soll. „Das ist der richtige Weg und ein echter Meilenstein beim Thema Einbruchprävention“, so Alexander Kurz von Telenot. Das Förderprogramm soll bis zum Herbst ausformuliert auf den Weg gebracht werden.

Wer bisher sein Zuhause vor Eindringlingen schützen wollte, musste das komplett aus eigener Tasche bezahlen. Einzige Chance auf eine finanzielle Unterstützung durch die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hatten Bürger, die die Sicherheitstechnik im Rahmen von energetischen Sanierungen und altersgerechten Umbauten vornahmen.

Antragsunterlagen & Infos:
Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss (455) (PDF) 1,5 MB
AU-I (455) – Einbruchschutz Bestätigung nach Durchführung (Verwendungsnachweis) (PDF) 1,4 MB
Zusammenfassende Infos zum neuen Förderungsprogramm „Einbruchschutz“ (PDF) 364 KB

Lesen Sie mehr im ursprünglichen Artikel auf der Webpräsenz von Telenot und erhalten Sie wichtige bzw. nützliche Hinweise, um alles, was Ihnen wichtig ist, zu schützen!

Objekt gesichert